Weitere Informationen

Nur wenige Menschen sind sich bewusst, was geschehen kann, wenn das Lymphsystem nicht mehr optimal funktioniert. Entsprechend sind auch Lymphödeme kein täglicher Gesprächsstoff. Nach Operationen und Bestrahlungen besteht jedoch ein gewisses Risiko, dass sich mit der Zeit ein Lymphödem entwickelt. Am häufigsten sind Lymphödeme am Arm und an der Brustwand nach einer Lymphknotenentfernung bei Brustkrebs sowie an den Beinen nach Krebsoperationen im Becken und Bauch. (Quelle: Krebsliga Schweiz)

Sie finden hier wertvolle Tipps, die Ihnen helfen können:

Regeln, die ein Ödem in Schach halten

Tipps in Kurzform

Kostenübernahme Versicherer

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.