Literatur und Broschüren für Betroffene und Therapeuten

Betroffene

Leben mit einem Lymphödem Ödemtherapie / Informationsbroschüre Firma Juzo

Informationsbroschüre als PDF
Informationen und Tipps rund um Lymph- und Lipödeme
kostenloser Bezug über die Firma Berro: info@berro.ch

Das Lymphödem nach Krebs

Wie kann man das Lymphödemrisiko senken? Wie lassen sich die Auswirkungen auf ein Minimum beschränken, wenn sich trotzdem ein Lymphödem entwickelt? In der Broschüre finden Sie Antworten.

Informationsbroschüre der Krebsliga für Betroffene - PDF

Therapeuten

Grundlagen der manuellen Lymphdrainage

"Das vorliegende Kompendium, das hiermit bereits in vierter, überarbeiteter Auflage erscheint, wurde für Physiotherapie- und Massage-Schüler verfasst, zu deren Unterrichtsstoff bei den "Sonderformen der Massagetherapie" unter anderem die manuelle Lymphdrainage gehört.
Mit diesem Werk beabsichtigen die Autoren, die wissenschaftlichen Grundlagen und die Prinzipien der Technik der ML zu vermitteln. Die Praxis der komplexen physikalischen Entstauungstherapie und die (KPE) - deren unabdingbarer Bestandteil die ML ist- sowie die zu dieser gehörende Krankheitslehre wird in Speziallehrgängen nach erfolgter Ausbildung zum Physiotherapeuten bzw. Masseur nach den Richtlinien der Spitzenverbände der Krankenkassen von qualifizierten Ärzten und Fachlehrern unterrichtet"
*Quelle: Grundlagen der manuellen Lymphdrainage, Vorwort

Bezug über den Buchhandel

Kompressionstherapie

Welche physiologischen, biochemischen und pathophysiologischen Zusammenhänge liegen der Kompressionstherapie zugrunde? Wie sieht ihre praktische Umsetzung aus? Die Autoren geben einen umfassenden Einblick in die Kompressionstherapie mit all ihren Möglichkeiten und Grenzen; dabei legen sie besonderen Wert auf klare Anleitungen für die tägliche Praxis:
- Anatomische und physiologische Grundlagen, um die Kompressionstherapie zu verstehen
- Pathologische Prozesse, die sich durch die Kompressionstherapie beeinflussen lassen
- Materialien für die Kompressionstherapie (Binden, Strümpfe, Bandagen), ihre Eigenschaften, Indikationen und Kontraindikationen
- Durchführung der Kompressionstherapie, ausgewählte Verbandtechniken, Anmessung von Kompressionsstrümpfen, Wundversorgung, Hautpflege Hinweise für Patienten

Bezug über den Buchhandel

Kompressionstherapie: Prinzipien und Praxis

Welche physiologischen, biochemischen und pathophysiologischen Zusammenhänge liegen der Kompressionstherapie zugrunde? Wie sieht ihre praktische Umsetzung aus? Die Autoren geben einen umfassenden Einblick in die Kompressionstherapie mit all ihren Möglichkeiten und Grenzen; dabei legen sie besonderen Wert auf klare Anleitungen für die tägliche Praxis:
- Anatomische und physiologische Grundlagen, um die Kompressionstherapie zu verstehen
- Pathologische Prozesse, die sich durch die Kompressionstherapie beeinflussen lassen
- Materialien für die Kompressionstherapie (Binden, Strümpfe, Bandagen), ihre Eigenschaften, Indikationen und Kontraindikationen
- Durchführung der Kompressionstherapie, ausgewählte Verbandtechniken, Anmessung von Kompressionsstrümpfen, Wundversorgung, Hautpflege Hinweise für Patienten

Bezug über den Buchhandel


Lehrbuch Lymphologie

Für Ärzte, Physiotherapeuten und Masseure/med. Bademeister - mit Zugang zum Elsevier-Portal
Der bewährte Klassiker, der alle Aspekte der Lymphologie vollständig und übersichtlich zusammenfasst:
- Anatomie und Physiologie des Lymphsystems
- Ursachen, Diagnostik, Therapie und Verlauf aller lymphologischen Krankheitsbilder
- Technik, Wirkungsweise und Einsatz der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie (KPE)
Dieses Werk schlägt eine Brücke zwischen schulmedizinischer und physiotherapeutischer Tätigkeit - ideal für Ärzte und Therapeuten. Jetzt komplett aktualisiert und mit zusätzlichem Online-Material.
Autor/Hrsg. Földi, Michael / Földi, Ethel / Kubik, Stefan Verlag Urban & Fischer Seiten/Umfang 672 / 7.Auflage, 04/2010 Einband Gebunden

Bezug über den Buchhandel

Lymphödem nach Krebsbehandlungen

Bei verschiedenen Tumorarten werden zwecks genauerer Diagnose auch Lymphknoten entfernt, was das Lymphödemrisiko erhöhen kann, auch Jahre später noch. Aufgrund der hier zusammengestellten Informationen wird es Ihnen als Fachperson leichter fallen, bei Ihren Patienten und Patientinnen ein allfälliges Lymphödem zu erkennen und eine angemessene Behandlung einzuleiten. Ausserdem erfahren Sie, was für Ihre Patieninnen und Patienten zur Prävention eines Lymphödems wichtig ist.

Informationsbroschüre der Krebsliga für Fachpersonen - PDF

Kostenlose Bestellung bei krebsliga.ch




Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.