Kategorien

Lymph-
therapeuten
  • Eine medizinische Grundausbildung oder mindestens 150* Std. (Unterrichtsstunden) medizinisches Grundlagewissen.
  • Eine fundierte, abgeschlossene Ausbildung in Manueller Lymphdrainage (komplexe physikalische Entstauungstherapie) von mindestens 160-180 Unterrichtsstunden.
  • Die Ausbildung beinhaltet folgende Themen: Anatomie und Physiologie des Lymphgefässsystems, Indikationen und Kontraindikationen, Technik der Manuellen Lymphdrainage, Ganzkörperbehandlung in Theorie und Praxis, Dokumentation und Behandlungsprotokolle von Klienten, Behandlung von primären und sekundären Lymphödemen, das Erysipel und anderen Komplikationen, Erstgespräch und Anamnese, Behandlung verschiedener Krankheitsbilder, deren Möglichkeiten und Grenzen, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Compliance der Klienten, Bandagieren/Kompressionstherapie, Information über Kompressionsbestrumpfung.
  • Erachtet es der Vorstand als Notwendigkeit, kann eine Aufnahmeprüfung absolviert werden.

CHF 250.– Jahresbeitrag

Fachärzte
  • Ärzte mit ausgewiesener Berufserfahrung und Weiterbildung in Lymphologie

CHF 400.– Jahresbeitrag

Bandagisten /
Orthopädisten
  • Ein Diplom und/oder eine ausgewiesene Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren
  • Vertrieb und Kenntnis aller gängigen Marktanbieter
  • Regelmässiger Besuch spezieller Bandigisten-/Othopädistenkurse, welche von den gängigen Marktanbietern als Weiterbildung angeboten werden

CHF 300.– Jahresbeitrag

Passiv-
Mitglied
  • Eine medizinische Grundausbildung oder mindestens 150* Std. (Unterrichtsstunden) medizinisches Grundlagewissen.
  • Eine fundierte, abgeschlossene Ausbildung in Manueller Lymphdrainage (komplexe physikalische Entstauungstherapie) von mindestens 160-180 Unterrichtsstunden. Die Ausbildung beinhaltet folgende Themen: Anatomie und Physiologie des Lymphgefässsystems, Indikationen und Kontraindikationen, Technik der Manuellen Lymphdrainage, Ganzkörperbehandlung in Theorie und Praxis, Dokumentation und Behandlungsprotokolle von Klienten, Behandlung von primären und sekundären Lymphödemen, das Erysipel und anderen Komplikationen, Erstgespräch und Anamnese, Behandlung verschiedener Krankheitsbilder, deren Möglichkeiten und Grenzen, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Compliance der Klienten, Bandagieren/Kompressionstherapie, Information über Kompressionsbestrumpfung.
  • Erachtet es der Vorstand als Notwendigkeit, kann eine Aufnahmeprüfung absolviert werden.

CHF 100.– Jahresbeitrag

Mitglieder
Ü65
  • Eine medizinische Grundausbildung oder mindestens 150* Std. (Unterrichtsstunden) medizinisches Grundlagewissen.
  • Eine fundierte, abgeschlossene Ausbildung in Manueller Lymphdrainage (komplexe physikalische Entstauungstherapie) von mindestens 160-180 Unterrichtsstunden.
  • Die Ausbildung beinhaltet folgende Themen: Anatomie und Physiologie des Lymphgefässsystems, Indikationen und Kontraindikationen, Technik der Manuellen Lymphdrainage, Ganzkörperbehandlung in Theorie und Praxis, Dokumentation und Behandlungsprotokolle von Klienten, Behandlung von primären und sekundären Lymphödemen, das Erysipel und anderen Komplikationen, Erstgespräch und Anamnese, Behandlung verschiedener Krankheitsbilder, deren Möglichkeiten und Grenzen, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Compliance der Klienten, Bandagieren/Kompressionstherapie, Information über Kompressionsbestrumpfung.
  • Erachtet es der Vorstand als Notwendigkeit, kann eine Aufnahmeprüfung absolviert werden.

CHF 250.– Jahresbeitrag

Gönner-
Mitglied

Viele Menschen leiden an einem Lymph- oder Lipödem und bekommen noch immer keine Hilfe, da die Lymphologie in der Schweiz einen sehr niedrigen Stellenwert hat. Helfen Sie mit, die Manuelle Lymphdrainage und Komplexe physikalische Entstauungstherapie bekannter zu machen und somit Hilfe für viele Menschen zu ermöglichen.

Werden Sie Gönner beim SFML und unterstützen Sie uns in unserer Arbeit ideel und finanziell. Mit Ihrem Gönnerbeitrag geben Sie uns die Möglichkeit, uns verstärkt für die Manuelle Lymphdrainage einzusetzen.


Mind. CHF 100.– Jahresbeitrag Einzelperson
Mind. CHF 150.– Jahresbeitrag Unternehmen

 


Werden auch Sie
ein Teil des SFML

nach oben